Wertpapier suchen:
Beispiele:
Daimler oder DE0007100000
Bitcoin oder BTC
Gold oder Silber
Dollar oder USD
{{securitySearchCtrl.uiFlags.countsPerType[type]}} {{afMessage[type + '.plural']}} {{afMessage[type]}}
{{symbol.name}} ({{symbol.isin}})
{{symbol.typeName}} - {{symbol.stockExchangeName}} {{symbol.quote.last | currency:symbol.currency:2}} {{symbol.quote.bid | currency:symbol.currency:2}} (nur Tagesendkurs)
Wert nicht verfügbar? In diesem Fall können Sie einen manuellen Eintrag erstellen.
Investment
Beobachten
{{investmentDetailsCtrl.watchlistEntry.name}} ({{investmentDetailsCtrl.watchlistEntry.isin}}) ({{investmentDetailsCtrl.watchlistEntry.currency}})
--- {{investmentDetailsCtrl.watchlistEntry.quote.last | currency:'%':investmentDetailsCtrl.digits}} {{investmentDetailsCtrl.watchlistEntry.quote.last | currency:investmentDetailsCtrl.watchlistEntry.uiFlags.currencySymbol:investmentDetailsCtrl.digits}}   ({{investmentDetailsCtrl.watchlistEntry.quote.changePercentAbs | percent:investmentDetailsCtrl.digits}})
Risiko
Rendite
Nachrichten
Keine Nachrichten gefunden
{{feedItem.date | date: afConstants.STD_DATE_FORMAT}} - {{feedItem.title}}
{{feedItem.description}}
Nutzerkommentare   {{investmentDetailsCtrl.watchlistEntry.numberOfComments}}
{{commentCtrl.timeAgo(comment)}} 
{{comment.comment}}

Der Sachwert Immobilie als Kapitalanlage

Immobilien sind Sachwerte, aber Immobilie ist nicht gleich Immobilie - und das meine ich nicht nur im Bezug auf die Lage.
Wesentlich für eine langfristige Rendite ist zum Beispiel die Demografie (Überalterung) der Bevölkerung und die daraus resultierende Abwanderung der Bevölkerung in bestimmte Regionen (Metropolregionen und Städte) als auch hin zu neuen Immobilien-Nutzungstypen.
Spekulation oder sicherer Ertrag?
Im Klartext heißt das, die Grenze zwischen Spekulation und sicherem Ertrag ist selbst bei sogenannten Sachwerten fließend und bedarf einer exakten Analyse. Beispiel: ein Studentenwohnheim ist ein Sachwert, aber spekulativ, da kein Mensch heute die Anzahl der zukünftigen Studenten absehen kann. Ein Pflegeheim ist dagegen jedoch ein Ertragswert, d.h. ein Sachwert mit kalkulierbarem Ertrag, da die Anzahl der zukünftigen Pflegefälle heute schon feststeht. Warum ist das so? Das ist einfach erklärbar, denn die zukünftigen Studenten - z.B. in 20 Jahren müssen erst noch geboren werden, während die heute 60-Jährigen ja heute schon leben und in 20 Jahren eben 80-Jährige sind, von denen der heute schon bekannter Prozentsatz zum Pflegefall wird. Somit ist der Bedarf an Pflegeplätzen heute schon berechenbar und kann somit gezielt am Bedarf geplant werden.
© André Rabenstein