Sicherheit bei Rentablo

Wir wissen, wie wichtig Schutz und Vertraulichkeit Ihrer Finanzdaten sind - Was wir für Ihre Sicherheit tun

Rechenzentren in Deutschland

Alle von Rentablo verwalteten Daten werden ausschließlich in hoch sicheren deutschen Rechenzentren gespeichert. Dies gilt auch für die Datenverarbeitung unserer Kooperationspartner.

Trennung von Komponenten

Im Rechenzentrum werden Software-Komponenten strikt voneinander getrennt. Weniger kritische Komponenten wie z.B. unser Finanzblog werden separat von sensiblen Komponenten wie unserem Finanzmanager gehostet.

Spezialisierter Partner für Bank-Schnittstellen

Die Münchner finAPI ist ein führender Anbieter von Software für Banken und andere Finanzdienstleister. Durch die Zusammenarbeit mit finAPI gewährleistet unser Depot- und Kontenimport maximale Sicherheit. Zu den Kunden von finAPI zählen auch die ING-DiBa, die Sparda-Bank und die HypoVereinsbank.

Nur lesender Zugriff

Alle von Ihnen hinterlegten Zugangsdaten werden hoch sicher verschlüsselt. Rentablo nutzt ausschließlich einen lesenden Zugriff, ein Ausführen von Transaktionen durch Rentablo ist zu keiner Zeit möglich.

Getrennte Speicherung sensibler Daten

Konto-Informationen wie BIC oder IBAN werden physisch getrennt von persönlichen Daten wie Name und Anschrift gespeichert.

PIN Speichern - Ja oder Nein?

Rentablo bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Banking-PIN zu speichern. Dies ermöglicht eine komfortable Konten-Aktualisierung. Auch hier gilt: Ihre PIN wird separat und sicher verschlüsselt gespeichert.
Hierdurch hat Rentablo keinen Zugriff auf Ihre gespeicherte PIN.

Zusätzliche Verschlüsselung sensibler Daten

Sensible Daten werden in einem stark verschlüsselten Bereich unseres Systems abgelegt.

Zusätzliche Passwort-Eingabe

In bestimmten Fällen müssen Sie Ihr Rentablo-Passwort erneut eingeben. Dies dient Ihrer Sicherheit, indem wir vor einem Zugriff überprüfen, dass Sie wirklich "Sie selbst" sind.